Definition

Gemeinnützige GmbH

 

Eine gemeinnützige GmbH – kurz gGmbH – ist eine GmbH, die als gemeinnützig anerkannt ist. Die gemeinnützige GmbH ist in Deutschland unbekannter als der Verein, gewinnt in der Praxis aber immer mehr Bedeutung.

Wenn eine GmbH gemeinnützige Ziele verfolgt, kann sie die Gemeinnützigkeit beantragen. Wird diese vom Finanzamt anerkannt, kann sie wie andere gemeinnützige Organisationen Spenden entgegennehmen. Dieser Vorgang ist allerdings unumkehrbar.

Aus einer gemeinnützigen GmbH kann keine kommerzielle GmbH mehr werden.

Das Vermögen der gemeinnützigen GmbH darf nicht in private Hand gelangen.

Die gemeinnützige GmbH darf keinen Gewinn an private Personen oder Firmen ausschütten.

Der Gewinn der gGmbH muss an eine andere gemeinnützige Organisation gehen (die z.B. Gesellschafter ist) oder für die Umsetzung der eigenen gemeinnützigen Ziele eingesetzt werden.

Das Vermögen der gemeinnützigen GmbH muss bei Auflösung einer anderen gemeinnützigen Organisation übertragen werden.

Die gGmbH spielt überall dort eine Rolle, wo eine schlanke Geschäftsleitung gewollt ist oder eine Muttergesellschaft die volle Kontrolle über einen Teilbereich behalten will. Die gGmbH ist das ideale Medium für professionelle Kooperationen im sozialen Bereich. Verschiedene Organisationen können als Gesellschafter Teile einer gGmbh halten. Selbst private Gesellschafter können mit eingebunden werden. Diese dürfen allerdings keinen Gewinn aus der gemeinnützigen GmbH bekommen.

Spendwerk berät, was bei der Markenführung einer gemeinnützigen GmbH besonders zu beachten ist.




Abgabenordnung | Agentur für Sozialmarketing | Aktive Bürgerschaft | Alumni Clubs | Alumni Fundraising | Alumnispende | Annual Fund | Balanced Scorecard | Benefizkonzert | Benefizveranstaltung | Beschaffungsmarketing | Bildungsmarketing | Breakthrough Management | Bürgergesellschaft | Bürgerstiftung | Capital Campaign | Charity-Auktion | Charity-Auktionshaus | Content-Management-System | Cultural Integration | Datamining | Datenbanksegmentierung | Dauerspender | Deutscher Fundraising Verband | Dritter Sektor | DZI-Spendensiegel | Ehrenamt | Erbschaftsmarketing | Erstspende | Erstspender | Förderer | Fördererbindung | Frame-Set | Freiwilligenagentur | FSC-Siegel | Fundraising | Fundraising Widgets | Fundraising-Instrumente | Fundraising-Kampagne | Fundraising-Zyklus | Gabetheorie | gGmbh | Good Governance | Großspenden-Fundraising | Großspender | Growth Capital | Hochschul-Fundraising | Houselist | Income generating projects | Involvement | Kapitalkampagne | Kleinspenden | Kultursponsoring | Legatsspende | Leihgemeinschaften | Life-Time-Value | Moves-Manager | Nachhaltigkeitskommunikation | Neuspendergewinnung | Non Profit | Nonprofit Management | Online-Fundraising | Online-Spenden | Peer-to-Peer-Fundraising | Philanthropie | Planungsmodelle | Pro Bono Engagement | Produktentwicklung | Prospect Research | Provisionen im Fundraising | Regionale Fundraising Tage | Regionales Fundraising | Sachspende | Sachspendenkampagne | Soziale Kampagne | Soziale Marke | Soziale Organisation | Sozialer Businessplan | Sozialmanagement | Sozialmarketing | Sozialunternehmer | Spenden-Formular | Spendenaufruf | Spendengala | Spendenhotlines | Spendenkampagne | Spendenparlament | Spendenrecht | Spenderadressen | Spenderwert | Spenderwertemanagement | Sponsoring | Stiftung | Stiftungs-Recherche | Stiftungsmarketing | Tauschringe | Testamentsspende | Treuhandstiftung | Unternehmenskooperationen | Upgrading | Verzeichnis Deutscher Stiftungen | Volunteering | Wertemanagement
Scroll Up