Definition

Energiesiegel

 

Im Bereich der Energiesiegel gibt es viele technische Standards aber kein Siegel, das der sozialen Szene eindeutig zugeschlagen wird. Die Diskussion um Energiesiegel wird derzeit noch so gut wie nie beim Energieerzeuger, sondern immer beim Verbraucher angesetzt.

Beim Stromkauf wächst aber langsam das Bewusstsein, dass es nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Energiemix des Erzeugers ankommt. Es bleibt abzuwarten, ob es auch einmal ein Energiesiegel für Erzeuger geben wird.

Bisherige bestehende Energiesiegel

Energiesiegel bei Elektrogeräten

Hinweise zum Energieverbrauch bei Elektrogeräten bietet das Eurolabel. Der Energieverbrauch wird in die Klassen A-G eingeteilt. Viele Neugeräte gehören inzwischen zur besten Klasse A. Daher gibt es inzwischen Differenzierungen innerhalb der A-Klasse.

Informationen zu den sparsamsten Haushaltsgeräte gobt es beim Niedrig-Energie-Institut (www.nei-dt.de) oder unter www.spargeraete.de.

Die Gemeinschaft Energielabel Deutschland (www.energielabel.de) bewertet energiesparende Büro und Unterhaltungselektronik.

Energiesiegel für Gebäude

Energiesiegel zur freiwillige energetische Kennzeichnung von Gebäuden auf Grundlage der zur Zeit geltenden gesetzlichen Verordnungen. Das Energiesiegel wird vom Bauvorschungsinstitut Deutschland e.V. für zertifizierte EnEV-Programme vergeben. Mehr Infos gibte es z.B. bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter www.gebaeudeenergiepass.de

Energiesiegel für Autos

Seit dem 1. November 2004 müssen neuverkaufte Autos ein Energiesiegel tragen. Hier wird der Schadstoffaustoß und Verbrauch angezeigt.

Insgesamt wird durch Energiesiegel das Bewusstsein für den sparsamen Verbrauch gestärkt.




Abgabenordnung | Agentur für Sozialmarketing | Aktive Bürgerschaft | Alumni Clubs | Alumni Fundraising | Alumnispende | Annual Fund | Balanced Scorecard | Benefizkonzert | Benefizveranstaltung | Beschaffungsmarketing | Bildungsmarketing | Breakthrough Management | Bürgergesellschaft | Bürgerstiftung | Capital Campaign | Charity-Auktion | Charity-Auktionshaus | Content-Management-System | Cultural Integration | Datamining | Datenbanksegmentierung | Dauerspender | Deutscher Fundraising Verband | Dritter Sektor | DZI-Spendensiegel | Ehrenamt | Erbschaftsmarketing | Erstspende | Erstspender | Förderer | Fördererbindung | Frame-Set | Freiwilligenagentur | FSC-Siegel | Fundraising | Fundraising Widgets | Fundraising-Instrumente | Fundraising-Kampagne | Fundraising-Zyklus | Gabetheorie | gGmbh | Good Governance | Großspenden-Fundraising | Großspender | Growth Capital | Hochschul-Fundraising | Houselist | Income generating projects | Involvement | Kapitalkampagne | Kleinspenden | Kultursponsoring | Legatsspende | Leihgemeinschaften | Life-Time-Value | Moves-Manager | Nachhaltigkeitskommunikation | Neuspendergewinnung | Non Profit | Nonprofit Management | Online-Fundraising | Online-Spenden | Peer-to-Peer-Fundraising | Philanthropie | Planungsmodelle | Pro Bono Engagement | Produktentwicklung | Prospect Research | Provisionen im Fundraising | Regionale Fundraising Tage | Regionales Fundraising | Sachspende | Sachspendenkampagne | Soziale Kampagne | Soziale Marke | Soziale Organisation | Sozialer Businessplan | Sozialmanagement | Sozialmarketing | Sozialunternehmer | Spenden-Formular | Spendenaufruf | Spendengala | Spendenhotlines | Spendenkampagne | Spendenparlament | Spendenrecht | Spenderadressen | Spenderwert | Spenderwertemanagement | Sponsoring | Stiftung | Stiftungs-Recherche | Stiftungsmarketing | Tauschringe | Testamentsspende | Treuhandstiftung | Unternehmenskooperationen | Upgrading | Verzeichnis Deutscher Stiftungen | Volunteering | Wertemanagement
Scroll Up