Projekt

Bettina Tria

 

NPO-Controllerin und Stiftungsexpertin

Bettina Tria hat über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Administration, Revision, Rechnungswesen und Controlling, davon mehr als 10 Jahre im Nonprofit Bereich.

Finanzmanagerin mit internationaler Erfahrung

Bettina Tria ist eine Finanzmanagerin mit hoher Auffassungsgabe und ausgeprägtem Sinn für die Geschäftsmodelle sozialer Organisationen mit internationaler Berufserfahrung in Wirtschaftsunternehmen und Non Profit Organisationen.

Leitung Rechnungswesen und Controlling, Umweltstiftung WWF

Einführung eines neuen, einheitlichen Spendenmanagement-, Bußgeld-, Buchhaltungs- und Controllingsystems, Mitarbeit an einem organisationsweiten Strategieprozess. Weitere Themen: Ausbau des Berichtswesen, der Planung und Budgetierung, diverse Schulungen für Nichtfinanzler zu den Themen Controlling und Finanzen.

Controlling, Audit, Finanzen für Cargill in Deutschland, Großbritannien und weltweit


Langjährige Tätigkeit in verschiedenen Bereichen des internationalen Großkonzerns. Unter anderem weltweit tätig für die Interne Revision. Neueinführung Software für das Rechnungswesen. Restrukturierung der Einkaufsadministration für drei Standorte in Großbritannien.

Schatzmeisterin, Vorstandsvorsitzende und Stiftungsrätin der Deutschen Stiftung UWC

In dieser Zeit Ausbau des Controllings und Rechnungswesens, Neuorganisation des Stiftungsbüros, Implementierung eines Strategieprozesses, Ausweitung der Aktivitäten der Stiftung (u.a. große Fundraising Gala mit Versteigerung moderner Kunst und Short Course für Jugendliche im Sommer 2009). Weiterentwicklung des Auswahlverfahrens in Zusammenarbeit mit der Leiterin der DGPeV.

Längere Auslandsaufenthalte in Großbritannien, Chile und Rumänien


Lebte mehrere Jahre in Wales (UK). Arbeitete in einem internationalen Revisionsteam für Cargill. Unterstützung von World Vision in Rumänien bei Projekten mit Kindern. Praktikum für Henkel Chile S.A. in Santiago de Chile.




Scroll Up