von Bettina Tria

Mit Funds richtig umzugehen, ist der Schlüssel für Erfolg in jedem sozialen Geschäftsmodell. Nach unserem Verständnis ist Controlling eine grundlegende Denk- und Arbeitsweise.

Ein gut aufgestelltes Controlling hilft:
–    die Wirkung der Arbeit zu erhöhen
–    den Erfolg der geleisteten Arbeit zu dokumentieren (auch für das Fundraising!)
–    den gemeinnützigen Auftrag bestmöglich zu erfüllen
Doch was ist ausschlaggebend, für die eigentliche Qualität eines solchen Controllings?

Controlling verständlich machen

Die Welt der Zahlen, das Vokabular des Finanz- und Rechnungswesen und der Betriebswirtschaft sind für viele fremde Welten. Es ist daher wichtig, die Barrieren abzubauen und den Sinn der Controllingarbeit in verständlicher Sprache darzulegen.

Information statt Datenfriedhof

Es geht nicht darum, möglichst viele Berichte mit vielen Zahlen zu erstellen, sondern verdichtete, relevante und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen, die auch wirklich gebraucht werden.

Sicherung der Datenqualität

Die schönsten Auswertungen nützen nichts, wenn die zugrundeliegenden Daten nicht aussagefähig sind. Daher ist die Qualität der Datenbasis von zentraler Bedeutung:
–    Einheitliche Definition
–    Zeitnahe Erfassung
–    Konsistenz
–    Weiterverarbeitungsmöglichkeit im Rahmen der Datenverarbeitung
–    Verfügbarkeit
–    Relevanz
Ein wesentlicher Basisbaustein ist hierfür eine gut strukturierte Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung.

Schlanke, effektive Prozesse

Zeit ist knapp und daher sollten Beiträge zum Controlling möglichst einfach zu handhaben und gut im laufenden Arbeitsrhythmus integriert sein. Hierzu gehören beispielsweise anwenderfreundliche Instrumente zur Datenerfassung und Budgetprozesse ohne zu viele Rücklaufschleifen.

Stufenweiser Aufbau

Es macht wenig Sinn, komplexe Systeme an den Start zu stellen. Gehen Sie schrittweise vor. Wesentlich ist die Schaffung einer soliden Datenbasis und eine Verankerung einer controllingorientierten Denkweise in der Organisation. Dann können stufenweise Instrumente und Prozesse des strategischen und operativen Controllings eingeführt werden.
 
Inhouse-Seminare zu diesem Thema finden Sie in unserem Seminarkalender.
 

Scroll Up