Definition

Non Profit Organisation

 

Eine Non Profit Organisation, kurz NPO, ist eine Organisation, die nicht privatwirtschaftlich arbeitet, sondern Ziele im allgemeinen Interesse verfolgt.

Non Profit Organisationen haben in der Regel soziale Ziele, wobei unter sozial auch Sport, Bildung, Kultur, Forschung und Freizeitgestaltung fällt. So gut wie alle Vereine sind NPOs.

Kennzeichen einer Non Profit Organisation

– Gehört keiner Privatperson.
– Eigenständig verwaltet (nicht im Besitz einer Firma oder einer Familie).
– Führt erwirtschaftete Gelder einem sozialen Zweck zu.
– Führt gespendete Gelder einem sozialen Zweck zu.
– Hat in der Regel den Status der Gemeinnützigkeit.
– Kann auch eine Behörde sein.
– Kann also unabhängig oder staatlich gesteuert sein.

Non Profit Organistionen erwirtschaften durchaus Gewinn

Non Profit Organisation meint nicht, dass die Organisation keinen Gewinn erwirtschaftet. Im Gegenteil. Die Organisation ist darum bemüht, möglichst viele Gelder einem bestimmten Zweck zur Verfügung zu stellen. Dafür müssen Gelder erwirtschaftet oder gesammelt werden (Fundraising).

 

Viele NPOs sind gemeinnützig

In Deutschland ist die Gemeinnützigkeit für die Entgegennahme von Spenden erforderlich. Ist eine Non Profit Organisation nicht gemeinnützig, hat sie infolgedessen andere Einnahmequellen.

Gemeinnützige Non Profit Organisationen haben durch ehrenamtliche Tätigkeit, Spenden und Steuerbegünstigungen einen Marktvorteil. Daher erwirtschaften Non Profit Organisationen in der Regel einen Überschuss. Dieser wird dann für das gemeinnützige Ziel investiert. Der Überschuss gelangt nicht in privaten Besitz. So gesehen "verbraucht" eine Non Profit Organisation alle Überschüsse in einem wirtschaftlich unterdecktem Bereich, dem sozialen Anliegen.

 




Abgabenordnung | Agentur für Sozialmarketing | Aktive Bürgerschaft | Alumni Clubs | Alumni Fundraising | Alumnispende | Annual Fund | Balanced Scorecard | Benefizkonzert | Benefizveranstaltung | Beschaffungsmarketing | Bildungsmarketing | Breakthrough Management | Bürgergesellschaft | Bürgerstiftung | Capital Campaign | Charity-Auktion | Charity-Auktionshaus | Content-Management-System | Cultural Integration | Datamining | Datenbanksegmentierung | Dauerspender | Deutscher Fundraising Verband | Dritter Sektor | DZI-Spendensiegel | Ehrenamt | Erbschaftsmarketing | Erstspende | Erstspender | Förderer | Fördererbindung | Frame-Set | Freiwilligenagentur | FSC-Siegel | Fundraising | Fundraising Widgets | Fundraising-Instrumente | Fundraising-Kampagne | Fundraising-Zyklus | Gabetheorie | gGmbh | Good Governance | Großspenden-Fundraising | Großspender | Growth Capital | Hochschul-Fundraising | Houselist | Income generating projects | Involvement | Kapitalkampagne | Kleinspenden | Kultursponsoring | Legatsspende | Leihgemeinschaften | Life-Time-Value | Moves-Manager | Nachhaltigkeitskommunikation | Neuspendergewinnung | Non Profit | Nonprofit Management | Online-Fundraising | Online-Spenden | Peer-to-Peer-Fundraising | Philanthropie | Planungsmodelle | Pro Bono Engagement | Produktentwicklung | Prospect Research | Provisionen im Fundraising | Regionale Fundraising Tage | Regionales Fundraising | Sachspende | Sachspendenkampagne | Soziale Kampagne | Soziale Marke | Soziale Organisation | Sozialer Businessplan | Sozialmanagement | Sozialmarketing | Sozialunternehmer | Spenden-Formular | Spendenaufruf | Spendengala | Spendenhotlines | Spendenkampagne | Spendenparlament | Spendenrecht | Spenderadressen | Spenderwert | Spenderwertemanagement | Sponsoring | Stiftung | Stiftungs-Recherche | Stiftungsmarketing | Tauschringe | Testamentsspende | Treuhandstiftung | Unternehmenskooperationen | Upgrading | Verzeichnis Deutscher Stiftungen | Volunteering | Wertemanagement
Scroll Up