Referenz von Spendwerk

Projekt

Michel Hamburg – Storytelling Glockenkampagne

 

2014 jährt sich das Ende des ersten Weltkrieges. Was viele nicht wissen: Vor 100 Jahren verlor der Michel seine Glocken. Stück für Stück wurden sie bis heute ersetzt. Nicht aber 2 der kleineren Glocken. Diese Lücke ist quasi die letze Spur des ersten Weltkrieges am Michel. Zum Jubiläum sollen sie als Zeichen des Friedend neu gegossen werden und zurückkehren. Der Guss der beiden Glocken und ihre Aufhängung kostet 350.000 Euro.

Spendwerk arbeitete hinter den Kulissen an der Story der Glockenkampagne  „So klingt Hamburg“. Die Hamburger gaben schnell und sie gaben reichlich.